Fotos von Kindern
Topgrafik Inhalt

Politik

Die Primarschulbehörde schlägt vor, die Heizung in der Pestalozzi-Turnhalle durch eine Holzschnitzelheizung zu ersetzen und den Wärmeverbund um das Unterschulhaus zu erweitern. Die Investitionskosten belaufen sich - nach Abzug von Förderbeiträgen des Kantons - auf Fr. 690'000. Über diesen Kredit wird am 4. März 2018 an der Urne abgestimmt.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Botschaft_Heizungsersatz_WEB.pdf)Botschaft Holzschnitzelheizung[Abstimmung 04.03.2018]213 KB

Am Mittwoch, 22. November haben die Baukommission und weitere Interessierte die Baustelle für das neue Quartierschulhaus im Grund besichtigt. Und anschliessend in einem einfachen Akt die Aufrichte gefeiert und auf diesen erfolgreichen Zwischenschritt angestossen.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (im Grund - Medienmitteilung 2017-11-23.pdf)im Grund - Medienmitteilung Aufrichte[vom 23.11.2017]179 KB

Das Budget 2018 der Primarschulgemeinde rechnet mit einem Defizit von Fr. 475'000 - bei unverändertem Steuerfuss von 55 %. Die Budgetversammlung vom 20. November 2017 hat sowohl dem Budget und dem Steuerfuss als auch einer vorgeschlagenen Anpassung der Gemeindeordnung ohne Gegenstimmen zugestimmt.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (PrimRhorn_Budget_2018_Web.pdf)Prim Budget 2018[Botschaft]693 KB
Diese Datei herunterladen (Budget 2018 Prim - Medienmitteilung 2017-10-13.pdf)Medienmitteilung Budget 2018[vom 13. Okt. 2017]185 KB
Diese Datei herunterladen (Budget 2018 Prim - Langfassung.pdf)Prim Budget 2018[Langfassung]928 KB

Wegen kranker und instabiler Bäume muss die Primarschulgemeinde im "Wäldli" beim Unterschulhaus umfangreiche Pflegearbeiten ausführen lassen. Die Fällungen und die anschliessenden Neupflanzungen sollen im Winter 2017/18 erfolgen. Am 2. Dezember informierten die Baukommission der Primarschule und die Forstkorporation vor Ort.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Wäldli Forstarbeiten - Medienmitteilung 2017-11.pdf)Medienmitteilung Forstarbeiten Wäldli[vom 17.11.2017]216 KB

Seit einigen Tagen wächst das neue Schulhaus im Grund in die Höhe. Ab Sommer 2018 sollen hier in ihrem Wohnquartier Kindergärtler und Unterstufenschüler unterrichtet werden.

Eine Impression vom Freitag, 22. September 2017:

Bottomgrafik Inhalt