Fotos von Kindern
Topgrafik Inhalt

Der letzte Tag vor den Herbstferien: Alle Kinder vom Schulhaus Im Grund, die beiden Kindergärten sowie die drei Unterstufenklassen, machten sich auf den Weg in den Wald.

Einen etwas längeren Spaziergang wagten die Schulklassen mit dem Ziel Brünneli im Romanshorner Wald. An der Lichtung angekommen, trafen kurze Zeit später auch die Kindergartenkinder ein. Alle zusammen bildeten einen grossen Kreis und sangen das Znünilied "Bärehunger". Der mitgebrachte Znüni wurde eilig verzehrt, bevor es wieder zum Spielen im Wald ging.
Vor dem Mittag, mit den ersten leichten Regentropfen, verabschiedeten sich die Kindergärtler und machten sich auf den Heimweg. Die Mädchen und Knaben der Schulklassen hatten noch einen Zmittag dabei und brachen auf zum Reservoir. Es fing heftiger an zu regnen. Dank guter Ausrüstung und dem (noch) schützenden Blätterdach blieben vorerst alle trocken. Beim „Wasserschloss“ angekommen, erkundeten die Kinder schnell das neue Spielrevier. Sie bauten eine Schlammrutsche und schnell verschwanden die Farben der Bekleidung. Nach dem Mittagessen und selbstgemachtem Popcorn über dem Feuer galt es den Heimweg anzutreten. Zurück beim Schulhaus blieb noch Zeit für die Putzcrew (alias Lehrerschaft), die Kinder mit dem Gartenschlauch zumindest etwas von dem Schlamm zu befreien. Anschliessend wurden die Kinder nach einem erlebnisreichen Tag in die verdienten Herbstferien verabschiedet.

Bottomgrafik Inhalt