Fotos von Kindern
Topgrafik Inhalt

Fleissig wurden in den letzten Tagen und Wochen vor Weihnachten in der 2. und 3. Klasse im Schulhaus Lieder gesungen, Bühnenbilder gemalt und Texte auswendig gelernt. Dann war es endlich so weit. Die zwei grossen Aufführungen vor Familie und Freunden stand an.

Die Schülerinnen und Schüler inszenierten mit Liedern und Schauspiel die Geschichte vom Hirtenjungen Simon, welchem sein jüngstes Schaf davongesprungen war. Mit seiner Laterne ging er los, um es zu suchen. Auf seinem Weg teilte Simon seine Lichter aus seiner Laterne mit dem Wolf, dem Räuber und dem Bettler. Zum Schluss der Aufführung hat Simon sein Schaf in der Krippe bei Maria, Josef und dem Jesuskind gefunden.

Der kräftige Applaus zum Schluss der Aufführung war das verdiente Lob für die jungen Sängerinnen und Sänger sowie die Schauspielerinnen und Schauspieler.

 

Bottomgrafik Inhalt